Roll-Up-Banner Displays gestalten lassen

Aktualisiert: Apr 23

In der Werbetechnik gehören Roll-Up Banner Displays zur Grundausstattung. Aktuell finden Roll-Up Banner im Homeoffice bei Videokonferenzen, wie beispielsweise Zoom-Meetings ihre Verwendung. Vor der Corona-Pandemie wurden Roll Up Banner vorzugsweise auf Messen und für Präsentationen eingesetzt oder auch am Point-of Sale (POS) im Ladenlokal.


Die Vorzüge liegen auf der Hand. Sie sind leicht und schnell aufgebaut. Der Aufbau dauert keine 2 Minuten. In der von uns gelieferten Alukassette ziehen Sie ganz bequem den Banner aus der Alukassette und arretieren diesen an der mitgelieferten Stange rückseitig am Kopf. Die am häufigst verkaufte Größe ist 85 cm breit und 200 cm hoch. Für Videokonferenzen sollte der Roll Up allerdings mindestens 200 cm Breit und 200 cm Hoch sein.


Als Standard-Roll Ups führen wir auch die Größen 200 x 250 cm und 200 x 300 cm.

Roll Up Banner erstellen lassen
Roll Up Banner erstellen lassen

Sollte die 200 cm Breite nicht ausreichen, empfehlen wir unsere Tubeframe die bei einer Breite von 300 cm beginnt. Die Tubeframe lässt sich einfach über ein nummeriertes Stangensystem aus Aluminium montieren, so dass man den Transport mit der mitgelieferten Tasche bequem durchführen kann.


ACHTUNG: Ein Roll Up Banner mit einer Breite von 300 cm lässt sich nicht in einem PKW transportieren. Auf die Tubeframe gehen wir in unserem nächsten Blogbeitrag näher ein. Nur soviel vorab. Wir können bis zu einer Breite von 600 cm und 230 cm Höhe liefern.


So, wie ihr in unserem Beispiel seht, gestalten wir auch ihre Roll Up Banner nach ihren Wünschen. Wir besprechen, für welchen Einsatzzweck diese benötigt werden, danach erhalten sie ein Konzept und das Angebot. Darauf folgt unser Entwurf. Erst nach erteilter Druckfreigabe geht es in unsere Produktion. Um die Korrekturschleifen klein zu halten, bieten wir ihnen an, per Remote uns über die Schulter zu schauen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Werbetechnik Mainz